Masseria Don Luigi

Savelletri di Fasano (BR)
Die ruhig gelegene, historische Masseria Don Luigi wurde im 18. Jahrhundert erbaut – typisch sind die dicken, getünchten Mauern und die quadratische Architektur im apulischen Stil.
Das Hotel befindet sich in nur geringer Entfernung zum Meer sowie in der Nähe einiger bekannter Golfplätze.

Details

Masseria Bagnara

Lizzano (TA)
Masseria Bagnara ist ein altes Bauernhaus, welches mit Geschick, aber zugleich mit Respekt zum Ambiente restauriert worden ist: die Originalräume sind erhalten geblieben, zusammen mit dem einzigartigen Charakter der Residenz.
Eingebettet in der weiten Kampagne des Salentos, mit weniger als 1 km Distanz bis zum Meer.

Details

Borgo Egnazia

Fasano (BR)
Borgo Egnazia ist in die typische Vegetation der Region eingebettet; das ganze ist von charakteristischen Trockenmauern und graziösen arabischen Gärten abgegrenzt. Seine zentrale Lage in Apulien macht es zum idealen Ausgangspunkt für Entdeckungen der Schönheiten des Territoriums.

Details

Masseria Muntibianchi

Otranto (LE)
In einem der schönsten Gebiete des Binnenlandes des Gebiets Salento, zwischen Jahrhunderte alten Olivenbäumen, intensiven Düften der Vegetation des Mittelmeers und dem Duft des nicht weit gelegenen Meeres von Otranto, befindet sich in einer ruhigen Oase die Masseria Muntibianchi.

Details

Biomasseria Lama di Luna

Andria (BA)
Die Biomasseria Lama di Luna ist ein Bauernhof aus dem 18. Jahrhundert, der von den Bauern und Halbpächtern bewohnt wurde. Sie liegt inmitten 190 Hektar Naturlandschaft mit Olivenhainen, Kirschbäumen, Mandelbäumen und Weinbergen.
 

Details

Tenuta Monacelli

Lecce (LE)
Das agritouristische Landgut befindet sich nordöstlich von Lecce und hat seinen Ursprung in der jahrhundertealten Tradition des Olivenanbaus. Im Laufe der Jahre wurde mit biologischem Anbau begonnen.
 

Details